Lokalsport

Sechs-Tore-Lauf kurz vor Schluss sichert Lenninger Arbeitssieg

LENNINGEN Mit einer Minimalleistung hat sich Frauen-Landesligst SG Lenningen einen 19:17 (8:6)-Sieg über den Tabellenletzten TSV Köngen gesichert.

Anzeige

Lenningen tat sich gegen die lauffreudigen Gäste schwer. Mona Reinhardt, Sabrina Ott und Mollo Mariangela entwischten mehrfach der SG-Abwehr und ließen Lena Reichle im Tor keine Chance. Im Angriff zeigte die SG vor allem im Spielaufbau große Schwächen. So war es nicht verwunderlich, dass die Grünweißen durch Mara Dukowski in der 20. Minute 5:3 führten. Bis dahin war es von SG-Seite ein richtiger Langweiler. Erst in den letzten zehn Minuten vor der Halbzeit kam etwas Leben in die Spielstandsanzeige. Saskia Schweikert, bis dahin kaum in Erscheinung getreten, glich zum 5:5 (23.) aus und Larissa Blocher sowie Sarah Timar setzten die Schlusspunkte zur 8:6-Halbzeitführung.

Nach dieser kurzfristigen Leistungssteigerung schienen die SG-Aktivitäten aufgezehrt zu sein. Köngen kam immer besser ins Spiel und legte vier Tore zum 10:8 (38.) vor. Die SG-Versuche, den Ball im gegnerischen Netz unterzubringen, endeten mit Würfen weit über oder neben das Tor. So musste es Sarah Timar richten auch in der 44. Minute, als sie einen Gegenstoß zum 11:11 abschloss, um dann ganz cool einen Strafwurf zur 12:11 (45.)-Führung zu verwerten.

Die nächsten sieben Minuten gehörten Köngen. Mit aggressiver Abwehrarbeit und Tempo nutzten sie ihre Chancen und zogen auf 17:13 (52.) weg. Zu diesem Zeitpunkt hätte niemand mehr auf die SG gewettet. Das fast Unmögliche geschah: Lenningen kam zurück. Larissa Blocher, Timar und Sandra Kuch trafen zum 16:17 (55.). Auch Timars Strafwurf zum 17:17 (56.) passte. Da taute auch Miriam Emmenegger noch auf, die zum 18:17 (57.) traf. Den Schlusspunkt setzte Lenningens Beste, Sarah Timar, mit dem 19:17-Siegtreffer. SG-Trainer Uli von Petersenn war nach dem Spiel bedient: "Das hat meinen Puls richtig in Fahrt gebracht."

döl

SG Lenningen:

Reichle, Kiedaisch Timar (11/3), Blocher (3), Baermann (1), Dieterich (1), Emmenegger (1), Kuch (1), Schweikert (1), Kazmaier, Ulmer.TSV Köngen:

Thiel Mariangela (3), Ott (3), Reinhardt (3), Dukowski (1), Ebenhöh (2), R. Gorzellik (2), T. Gorzellik (2), Herzog (1), Nagel, Stanko, Tigges.Zuschauer:

100.Schiedsrichter:

Noppel/Timm (Dettingen/Erms)