Lokalsport

Seit 20 Jahren Anerkennung

Im Beisein von rund 350 Besuchern sind in der Limburghalle beim achten Weilheimer Sportlerball 19 Mannschaften und 38 Einzelsportler geehrt worden.

WEILHEIM Zu dem gesellschaftlichen Ereignis hatten die vier größeren Sportvereine der Limburgstadt und die Stadt selbst eingeladen. Bürgermeister Hermann Bauer erinnerte in einem Grußwort daran, dass die Stadt nun schon seit 20 Jahren herausragende sportliche Leistungen besonders anerkennt.

Anzeige

Sport als Ausdruck von Lebensfreude und Aktivität das hat in Weilheim traditionellerweise einen hohen Stellenwert. Dies zeigt unter anderem auch die Gemeinschaftsaktion des TSV Weilheim zusammen mit der Stadt zur Sanierung des Lindachstadions.

Mit ihren Showtänzen begeisterte die Gymnastikgruppe des TSV Regglisweiler die Besucher. Mehrfach waren sie bei den Rendezvous der Besten im Schwäbischen Turnerbund und beim Deutschen Sportbund auf den vorderen Plätzen. Zusammen mit der Tanzband "Blue Stars" haben sie auch das Publikum zum Tanz angeregt.

Die Sportlerehrung stand ganz im Zeichen der Mannschaften: 19 an der Zahl haben Erfolge auf Bezirksebene oder in höheren Klassen errungen. Tennisspieler, Schützen, Leichtathleten, Handballer, Reiter und Skifahrer zeigten die Breite des Sports, der in Weilheim ausgeübt wird.

Erfolgreiche Schwimmer, Radfahrer und Motorsportler ergänzten diese Palette. Auch die jüngste Abteilung des TSV Weilheim, der Karatesport, machte mit einer interessanten Demonstration auf sich aufmerksam.

pm