Lokalsport

Senioren des Kreises weiterhin Spitze

Im WLV-Jahrbuch sind auch die Landesrekorde im Seniorenbereich aufgeführt. Dabei sind die Athleten aus dem Kreis stark vertreten. Bereits 1978 erreichte die 4 x 100-m-Staffel der TG Nürtingen mit den Sprintern Fackler, Kuppler, Wernle und Holder in der Altersklasse M35 in 44,9 Sekunden einen Landesrekord, der bis heute steht. Auch die 4 x 400-m-Staffel mit den Athleten Wernle, Kuppler, Seiter und Astfalk hält den Rekord seit 1986 in der Klasse M45 mit 45,6 Sekunden. In der Altersklasse M50 lief 1991 die Sprintstaffel der TG Nürtingen mit Roos, Klein, Seiter und Holder Rekordzeit in 46,37 Sekunden. Die Rekorde im Langstreckenbereich werden von Walter Koch aus Neuhausen, Helmut Thumm aus Bernhausen und Walter Bittmann von der TG Esslingen gehalten. In den Klassen M80 und M85 dominieren der Sprinter Kurt Schumacher, LG Filder/Neuhausen, der Langstreckler Dr. Dieter Maisch, VfL Kirchheim, und Hans Stözle aus Baltmannsweiler. Frank Knäringer von der TSG Esslingen hält im Gehen ebenfalls mehrere Rekorde.

Anzeige

Bei den Frauen sind es die Esslinger Geherinnen Barbara Primas, Traude Knäringer und Helga Dräger, die Landesbestzeiten erreichten. In den älteren Jahrgängen der W70 oder W80 findet man bei den Geherinnen Elisabeth Haule, LG Filder und Renate Schmieder, LG Leinfelden, sowie über 100 m W65 Christa Keiner von der TG Nürtingen.

tig