Lokalsport

SGEH freut sich übereinen Auswärtssieg

KIRCHHEIM Die SGEH atmet auf: Durch den schwer erkämpften 2:1-Auswärtssieg in Neckartailfingen gestern Abend hat sich der Fußball-Bezirksligist im Abstiegskampf Luft verschafft. Für die Alb-Elf trafen Gassner und Müller, Neckartailfingens Anschlusstreffer (90.) fiel zu spät. Auch der TSV Notzingen siegte in der Fremde ebenso wie der FC Nürtingen (5:0 in Boll).

Anzeige

rei/top

Wolfschlugen Notzingen 0:2 (0:0)Tore: 0:1 Gabriel Andrijevic (60.), 0:2 Jose Azevedo (77.) Neckartailfingen SGEH 1:2 (0:0)Tore: 0:1 Jens Gassner (47.), 0:2 Christian Müller (69.), 1:2 Stefan Wilhelm (90.). Gelb-Rote Karte: Frank Polenz (85.,TSVN), Thomas Knöll (90.,TSVN)Boll - Nürtingen 0:5 (0:3)Tore: 0:1 Dominique Rodrigues (9.), 0:2 Anastasios Zafiriadis (28.), 0:3 Dominique Rodrigues (39., Foulelfmeter), 0:4 Mario Nuzzello (61.), 0:5 Hasan Uslu (77.). Gelb-Rote Karte: Tolga Yazizi (84.,TSVB)Großbettlingen Grötzingen 2:0 (1:0)Tore: 1:0 Fabio Putzke (42., Eigentor), 2:0 Daniel Failenschmid (60.)Neuhausen Uhingen 4:2 (3:1)Tore: 1:0 Christoph Maier (15.), 1:1 Sascha Martin (20.), 2:1 Christoph Maier (21.), 3:1 Daniel Schlüter (42.), 3:2 Sascha Martin (58.), 4:2 Clemens Dittrich (85.).