Lokalsport

Sieg und Niederlage für fleißige Notzinger

NOTZINGEN Fußball-Bezirksligist TSV Notzingen absolvierte am vergangenen Wochenende gleich zwei Vorbereitungsspiele. Gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga A, TSV Oberlenningen gewannen die Notzinger 9:3, gegen den Landesligisten Dettingen/Erms verloren sie 2:5.

Anzeige

Unter der Woche war lange Zeit unklar, ob die Bezirksligatruppe um Trainer Stefan Haussmann überhaupt würde spielen können. Noch im Training am Donnerstag packten die Spieler mit der Schippe an, um den verschneiten Kunstrasen im Eichert frei zu schaufeln. Der Einsatz lohnte sich: Beide Partien konnten wie geplant ausgetragen werden. Im Spiel gegen den TSV Oberlenningen erzielten Patrick Brucker (2), Neuzugang Sasa Kacar (2), Michael Thon, Ingo Geckeler, Rolf Benning, Ingo Schäfer und Jose Azevedo die Treffer.

Gegen den Landesligisten TSV Dettingen/Erms setzte es eine 2:5 (1:0)-Niederlage. In der ersten Halbzeit führten die Gastgeber nicht unverdient mit 1:0. Nach starkem Schneefall war in den zweiten 45 Minuten kein reguläres Fußballspiel mehr möglich. Dazu verhängte der Referee noch drei Elfmeter innerhalb von zehn Minuten für die Gäste. Die beiden Notzinger Treffer erzielten Ingo Schäfer und Michael Thon.

kdl