Lokalsport

Siegesserie reißt im fünften Satz

Der Siegeszug der Dettinger Volleyballerinnen ist vorerst gestoppt: Mit einer 2:3-Niederlage gegen den VfL Herrenberg verspielte der TTV wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft in der Landesliga.

HERRENBERG Die Gastgeber aus Herrenberg waren an diesem Tag einfach zu stark für das Team von Dettingens Trainer Wolfgang Babinger. Der TTV fand schlecht ins Spiel und konnte im ersten Satz den starken Aufschlägen und Angriffskombinationen der Gastgeberinnen nichts entgegensetzen. Zwar gelang eine kurze Aufschlagserie, doch der Minimalerfolg reichte nicht, um den großen Rückstand aufzuholen. Dettingen verlor den ersten Satz mit 14:25.

Anzeige

Der zweite Satz begann eher verhalten, auch wenn die Gäste langsam zu ihrem Spiel fanden und einige Male nah am Punktausgleich waren. Eine Reihe von Aufschlagfehlern zerstörte jedoch die Hoffnungen auf den Satzausgleich. Im dritten Satz setzten die Gäste dann alles auf eine Karte und fanden damit endlich zu ihrem Spiel. Dies lag vor allem an der guten Abwehrarbeit von Andrea Eisele, während Dettingen nun auch im Angriff variabler agierte. Die Belohnung war ein 25:19-Satzerfolg.

Zu Beginn des vierten Durchgangs geriet der TTV zunächst erneut in Rückstand, konnte jedoch anschließend viele Angriffspunkte verbuchen und den Satz am Ende für sich entscheiden. Im fünften und letzten Satz entwickelte sich dann ein spannender Schlagabtausch, bei dem keine der beiden Mannschaften sich einen entscheidenden Vorsprung erkämpfen konnte. Bis zum Seitenwechsel lag Dettingen mit einem Punkt vorn, konnte diese Führung jedoch nicht ausbauen. Im Gegenzug gingen die Gastgeberinnen durch eine Aufschlagserie in Führung. Doch der TTV gab sich nicht geschlagen und erkämpfte sich den 12:12-Ausgleich. Am Schluss führte ein Annahmefehler zur 13:15-Niederlage.

Auch die Herrenmannschaft des TTV verlor ihr Auswärtsspiel gegen die SG TG Biberach mit 1:3 und rutschte damit auf Rang drei der Bezirksliga Süd ab. Einzig die zweite Damenmannschaft war erfolgreich. Sie gewann mit 3:2 gegen den TSV Linsenhofen II.

ks