Lokalsport

Starke Gastgeber beimWeilheimer Hallenturnier

WEILHEIM Zwei Turniersiege, zwei zweite Plätze und eine prächtige Zuschauerkulisse, so die erfolgreiche Bilanz des Gastgebers beim 1. Jugendfußball-Hallenturnier des TSV Weilheim. Am Samstagvormittag lieferten sich sechs Bambini-Teams in der Sporthalle Wühle packende Spiele. Beide Weilheimer Teams landeten auf den vorderen Rängen. Den dritten Platz belegte der TSV Ötlingen 1, Platz vier die TG Kirchheim.

Anzeige

Torreicher ging es bei den B-Juniorinnen zu, wo der TSV Schlierbach den TSV Weilheim 1, den FC Römerstein 05 und den FC Silheim auf die Plätze verwies. In der gut besuchten Halle traten dann am Sonntagmorgen zehn Teams bei den Knirpsen gegeneinander an. Nach zahlreichen, spannenden, emotionsgeladenen aber durchweg fairen Spielen kam es zu zwei interessanten Halbfinal-Paarungen. In der Begegnung TSV Weilheim 1 gegen die SF Dettingen zog der Gastgeber nach Siebenmeterschießen glücklich ins Finale gegen den FV Plochingen ein, der zuvor den TSV Oberlenningen ausgeschaltet hatte. Im Endspiel holten sich die Gastgeber in einer guten Partie gegen den FV Plochingen mit 1:0 den Turniersieg. Platz drei belegten die SF Dettingen vor dem TSV Oberlenningen.

sh