Lokalsport

Starkes Starterfeld beim Hallencup

Kirchheim. Zum Auftakt des neuen Jahres veranstaltet die Jugendfußballschule des VfL Kirchheim an diesem Wochenende das Turnier um den Hallencup der U12- und U15-Juniorenmannschaften in der Sporthalle Stadtmitte.

Anzeige

Vor allem am heutigen Samstag erwartet die Zuschauer beim U12-Hallencup ein starkes Teilnehmerfeld. Favoriten auf den Turniersieg sind die Nachwuchskicker des VfB Stuttgart und des SC Freiburg, doch auch der Karlsruher SC und der FC Ingolstadt gehören zu den Titelkandidaten. Mit den Stuttgarter Kickers und dem 1. FC Heidenheim sind noch weitere Spitzenklubs aus der Umgebung mit am Start.

Morgen kämpfen dann die U15-Junioren um den Sieg. Titelverteidiger FC Rottenburg wird sich unter anderem gegen das Regionalligateam des FC Ingolstadt und den Oberligisten FC Memmingen behaupten müssen. Das weitere Teilnehmerfeld setzt sich fast ausnahmslos aus Landesstaffelteams zusammen. An beiden Tagen bestreitet der VfL Kirchheim um 10 Uhr das Eröffnungsspiel, das Finale ist jeweils gegen 17.30 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei.pm