Lokalsport

Steimle verzichtet auf Start bei Alpen-Tour

Fährt als Titelverteidiger nach Schönaich: Jannik Steimle.Foto:jsphoto
Fährt als Titelverteidiger nach Schönaich: Jannik Steimle. Foto:jsphoto

Weilheim. Jannik Steimle wird nicht bei der am Montag in Kufstein beginnenden „Tour of the Alps“ am Start sein. Der 23-jährige Radprofi aus Weilheim (Team Vorarlberg Santic) will sich auf die wichtigen Rennen in den kommenden beiden Monaten, unter anderem die Polen-Rundfahrt, „Fleche du Sud“ und „Rund um Köln“ vorbereiten. Steimle wäre bei der fünftägigen Schleife mit schweren Alpenetappen nur die Helferrolle zugefallen. „Mich in den Bergen kaputt zu fahren, bringt nichts für das, was kommt“, sagt er. Stattdessen bestreitet er am Ostermontag das Heimrennen „Rund um Schönaich“. bk


Anzeige