Lokalsport

TCK-Nachwuchs unter den Besten im Bezirk

Leinfelden. Zwei Titel, ein Vizemeister und drei dritte Plätze - das ist die Bilanz der Jüngsten des TC Kirchheim bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften in Leinfelden. Ohne ernsthafte Konkurrenz war Lasse Pörtner in der U14. Als Top-Gesetzter bezwang er seinen Mannschaftskameraden Léon Ebenhoch im Finale mit 6:0 6:0. U13-Spielerin Mia Köpf gab auf dem Weg zum Titel nur vier Spiele ab. In der U12 holte Greta Wölpper den Vizetitel. Bei den Jungs gab es mit Léan Eisinger und Tom Hammelehle gleich zwei dritte Plätze für den TCK. Emma Bückle wurde Dritte in der U16.tb

Anzeige