Lokalsport

TCK-Teams im Sommertief

Kirchheim. Trübes Wochenende für die Seniorenteams des TC Kirchheim: Eine deutliche 2:7-Heimniederlage mussten die Herren 50 in der Oberliga gegen den Tabellenführer aus Maichingen einstecken. In den Einzeln sicherten allein Pörtner (2) und Müller (4) im Match-Tiebreak zwei Punkte für die Kirchheimer. Bachmann (1) und Kiesewetter (3) konnten ihre Begegnungen zwar einige Zeit ausgeglichen gestalten, verloren aber in zwei Sätzen. Der bis dahin ungeschlagene Metzger (5) und auch Hohler (6) waren in beiden Sätzen chancenlos.

Anzeige

Ebenso ernüchternd war das Wochenende für die Herren 40, die auch in ihrem vierten Spiel in der Bezirksklasse mit einem 1:8 gegen den TSV Jesingen ohne Erfolg blieben. In den Einzeln unterlagen Hertfelder (1) gegen Niebisch, Kruse (2) gegen Klammer, Schenk (4) gegen Küstermann, Schneider (5) gegen Miehe und Haas (6) gegen Zuknik. Nur Schreiber (3) erkämpfte gegen Blümlein im Match-Tiebreak den einzigen Punkt für den TCK.

Chancenlos waren auch die Damen 40/1. Im vorletzten Spiel trafen sie mit dem TC Reudern auf alte Bekannte. In einer ersatzgeschwächten Mannschaft konnte nur Müller (1) ihr Einzel gewinnen. Deutlich deshalb der Endstand: 1:5.mz