Lokalsport

Titelgewinn für Armin Ohran im WFV-Team

Duisburg. Unter Kirchheimer Mithilfe hat sich die Auswahlmannschaft des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) beim DFB-U21-Länderpokal in Duisburg überraschend den Turniersieg gesichert. Nach dem Gewinn des U20-Titels bei den Frauen 2008, dem Titel bei den U15-Juniorinnen und dem Sieg bei den U18-Junioren ist dies bereits der vierte WFV-Triumph innerhalb eines Jahres.

Anzeige

Mit vier Siegen aus vier Spielen gelang Württemberg der überraschende Durchmarsch. Zum Auftakt war das WFV-Team 2:0 gegen das Rheinland erfolgreich, danach gelangen Erfolge gegen Bayern (1:0), Westfalen (2:1) und den Südwesten (1:0). Unter den 16 Spielern, die zur „Talentschau des deutschen Fußballs“ apostrophierten Veranstaltung mit 21 Teams mitfahren durften, war auch Armin Ohran vom VfL Kirchheim.

Ohran war der einzige vertretene Oberligaspieler im WFV-Kader, der ansonsten aus Drittliga- und Regionalliga-Akteuren bestand. pm