Lokalsport

Tobias Braun vorRunden-Debüt

KIRCHHEIM In der Tischtennis-Verbandsklasse steht heute Abend mit dem Neuling TSV Schwieberdingen ein unbekannter Gegner auf dem Programm des VfL. Die Oberschwaben kommen das allererste Mal unter die Teck. "Was da auf uns zukommt, wissen wir nicht so recht", beschreibt Mannschaftsführer Michael Hohl die Lage beim Abschlusstraining am Donnerstagabend.

Anzeige

Die Tabellennachbarn der Kirchheimer sind als Aufsteiger aus der Landesliga in der Tat ein unbeschriebenes Blatt. Rückschlüsse lassen sich nur aus den bisherigen Ergebnissen ziehen. Diese zeigen, dass die Schwieberdinger neben einem ausgeglichenen vorderen Paarkreuz um ihre Nummer eins Oliver Bürk, mit Steffen Weih den bislang erfolgreichsten Spieler der Liga im mittleren Paarkreuz stellen.

Beim VfL hofft man derweil, dass Bezirksmeister Klaus Hummel seine letztwöchige Leistung wiederholen kann. Erstmals an die Platte gehen wird Tobias Braun, der für Brasilien-Heimkehrer Michael Kleefeldt pausierte. Der seither mit einer 8:2-Bilanz stark aufspielende "Südamerikaner" wird erst zur Rückrunde Mitte Januar zurückerwartet. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr in der Halle des Ludwig-Uhland-Gymnasiums. Bereits um 14.30 Uhr trifft die vierte Herrenmannschaft in der Kreisklasse A auf den TTC Kohlberg.

kh