Lokalsport

Tobias Unger planteinen Doppelstart

KIRCHHEIM Helsinki im Kopf, Cuxhaven vor Augen: Sprint-Ass Tobias Unger steht beim Internationalen Meeting an der Nordsee am Samstag im Mittelpunkt über 100 Meter, will seine Ambitionen für die in vier Wochen beginnenden Weltmeisterschaften in Finnland unterstreichen.

Anzeige

Neben seinem Einzelrennen zieht auch Ungers Start in der deutschen 4x100-m-Staffel das Interesse auf sich. Auf Grund der im vergangenen Jahr erzielten Zeiten ist das deutsche Quartett bereits für die WM qualifiziert. Dennoch will man die Normzeit von 38,80 Sekunden unterbieten, um die Konkurrenzfähigkeit unter Beweis zu stellen.

tb