Lokalsport

Top-Resultat für Hauffbei Landesmeisterschaft

Bei den Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften der alpinen Skifahrer in Todtnau gelang Philipp Hauff vom VfL Kirchheim das Top-Resultat des Bezirks Mittlere Alb. Der 16-Jährige belegte im Slalom nach zwei technisch anspruchsvollen Läufen den dritten Platz und wurde in seiner Altersklasse Erster. Timo Dalm von der SAG Göppingen wurde hinter Hauff Gesamtvierter, in der Altersklasse 16 Zweiter. Die beiden sorgten dadurch für das beste Saisonresultat des Bezirks Mittlere Alb.

Anzeige

Im Riesenslalom wurden Patrick Moll vom VfL Kirchheim die Geländeübergänge auf der Weltcupstrecke Fahl zum Verhängnis. Überhaupt war die Ausfallquote bei den 100 Startern mit über 60 Prozent sehr hoch. Nach dem ersten Durchgang auf Platz 14 liegend, schied Moll im zweiten Lauf kurz vor dem Ziel aus. Philipp Hauff ereilte das Aus bereits im ersten Durchgang.

Die Fahne des Skibezirks hielt Timo Dalm hoch, der Gesamtachter und in seiner Altersklasse Vierter wurde.

Catrin Huttenlocher vom TSV Jesingen rutschte, nachdem sie nach dem ersten Lauf auf Platz elf gelegen hatte, im Gesamtklassement noch auf den 17. Rang ab, was den zehnten Platz in der Jugendklasse 16 bedeutete.

mm