Lokalsport

Torwart verhindert Schlimmeres

Außer Spesen nichts gewesen: Beim TV Reichenbach kassierte Handball-Bezirksligist VfL Kirchheim mit 17:26 im zweiten Saisonspiel die zweite Niederlage.

REICHENBACH Den Grundstein für ihren deutlichen Sieg legten die gastgebenden Reichenbacher bereits in den ersten 20 Minuten. Der VfL glänzte erneut im Auslassen von Großchancen: Von acht Siebenmetern verwandelten die Kirchheimer nur drei. Daneben fanden die Gäste kein Mittel gegen die "Konter-Maschine" des TVR. Der 5:17-Halbzeitstand war entsprechend deutlich.

Anzeige

Im zweiten Durchgang konnten die Teckstädter dagegenhalten, doch mehr als Ergebniskosmetik war nicht drin. Bester Mann war Torwart Frank Härterich, der mit seinen Paraden ein höheres Ergebnis verhindern konnte. Die zweite Saisonniederlage im zweiten Spiel treibt einigen Beteiligten bereits Sorgenfalten auf die Stirn. Chance auf Wiedergutmachung hat der VfL am Sonntag gegen den TB Ruit 2.

mp