Lokalsport

TSC erstmals mit B-Team am Start

Kirchheim. Am Montag, 2. Januar, präsentiert der 1. TSC Kirchheim seine Lateinformationen in der Gemeindehalle in Jesingen. Zum ers­ten Mal in der Vereinsgeschichte schickt der Tanzsportclub neben dem A-Team auch eine zweite Mannschaft ins Rennen. Die letzten Vorbereitungen sind im vollen Gange, denn auch die neuen Outfits der Teams sollen an diesem Tag zum ers­ten Mal öffentlich gezeigt werden. Beide Teams haben unzählige Trainingsstunden hinter sich gebracht, um die neue Choreografie einzustudieren. Drei Trainingslager bestritt das A-Team, um perfekt auf die Oberliga-Saison vorbereitet zu sein. Das Ziel ist klar definiert: Das A-Team strebt den Aufstieg in die Regionalliga Süd an. Mit dem tänzerisch hochklassigen und erfahrenen Kader um Trainer Sven Bodemer soll dieses Ziel erreicht werden.

Das neue B-Team wird diese Saison erstmals in der Landesliga starten. Trainiert wird die Formation ebenfalls von Sven Bodemer und Tim Guske, der bereits in anderen Vereinen jahrelang Trainererfahrung sammeln konnte. Mit einem gemischten Kader aus erfahrenen Tänzern und Einsteigern erhoffen sich die Trainer einen guten Start in der Landesliga. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Einlass und Sektempfang ist um 19.15 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.pm

Anzeige