Lokalsport

TSVÖ-Senioren zielen ganz genau

So sehen Deutsche Meister aus: Herbert Rieke, Karl Riek, Siegfried Haufe (von links). Foto: privat

Hannover. Kleine Sensation, große Überraschung: Der TSV Ötlingen hat bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften der Sportschützen in Hannover zwei Goldmedaillen mit der Luftpistole ergattert.

Anzeige

Angereist mit der Hoffnung auf einen vorderen Mittelfeldplatz, sorgten Siegfried Haufe, Karl Riek und Herbert Rieke für zweifachen Medaillenjubel im TSVÖ-Lager. Nachdem Karl Riek im Einzel mit 309,7 Ringen nicht zu schlagen war und den Titel der Seniorenklasse B holte, bedeuteten die weiteren 304,8 Ringe von Siegfried Hauffe (7. Platz) und 301,5 Ringe von Herbert Rieke (28.) in der Endabrechnung Rang eins und den DM-Titel für die TSVÖ-Mannschaft, die sich mit 916,0 Ringen gegen Bergen (915,0) und Berlin (910,0) durchsetzte.

Abgerundet wurde das gute Ötlinger Abschneiden von Liane Geipel, die mit 298,5 Ringen auf Platz 19 unter 84 Teilnehmerinnen bei den Seniorinnen A kam.

Interessante Randnotiz: Die erstmals angewandte Zehntelwertung (wir berichteten) hatte viele Teilnehmer - beseelt von dem Willen nur möglichst hohe „Zehner“ zu schießen - derart verkrampfen lassen, dass sie oft danebenschossen.tb