Lokalsport

TTC muss im DTTB-Pokal nach Jena

Frickenhausen. Der TTC Frickenhausen bekommt es in der Qualirunde zum Achtelfinale des deutschen Tischtennis-Pokals Ende August in Jena mit dem SV Schott Jena, dem TTC Fortuna Passau sowie dem 1. FC Saarbrücken II zu tun. Dies ergab die Auslosung im Rahmen der Mitglieder- und Gesellschafterversammlung der Tischtennis-Bundesliga.

Die zehn Vereine der zweiten Bundesliga sowie sechs Mannschaften aus den beiden dritten Bundesligen ermitteln am Wochenenden des 27. und 28. August in vier Gruppen die jeweiligen Sieger, die sich für das Achtelfinale qualifizieren. Dieses wird zwischen dem 2.  und 25. September ausgetragen. Dort steigen auch die Erstligavereine in den Wettbewerb ein. In den Viertelfinals (25. bis 20. Oktober) stoßen dann Düsseldorf, Fulda und Bergneustadt hinzu, und es entscheidet sich, wer in das Pokalfinale am 14.  oder 15. Januar 2017 einzieht, das als Final-Four-Turnier (zwei Halbfinals und Finale) ausgetragen wird.pm

Anzeige