Lokalsport

TTV-Youngsters kämpfen um Pokal-Meriten

Dettingen. Während im Aktivenbereich der Volleyballer die Entscheidungen bereits gefallen sind, dürfen sich Fans auf ein letztes Highlight der Saison 2015/16 freuen. Nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft spielt die männliche U20-Mannschaft des TTV Dettingen am kommenden Samstag in der Wendlinger Sporthalle im Grund um den Gewinn des VLW-Jugendpokals.

Die aus Dettinger und Unterboihinger Spielern bestehende Mannschaft misst sich in einem hochkarätig besetzten Turnier mit Mannschaften aus ganz Württemberg. Neben den regionalen Vertretern aus Dettingen/Unterboihingen und Stuttgart, haben sich die Teams der TSG Öhringen, der TG Bad Waldsee, des TSV Mutlangen und des TSV Ellwangen für die letzte Runde des Pokals qualifiziert. Dabei spielen mit Mutlangen und Bad Waldsee gleich zwei Teams der Jugend-Leistungsstaffel um den begehrten Pokal. Spielbeginn des Turniers ist um 11 Uhr. Für Bewirtung während des ganzen Turniers sorgt die Jugend aus Dettingen und Unterboihingen.leh

Anzeige