Lokalsport

TVB-Damen stehen kurz vor dem Ligaverbleib in der Verbandsklasse

Dank eines knappen 5:4-Sieges gegen Bernhausen dürfen die Bissinger Verbandsklasse-Damen weiterhin auf den Klassenerhalt hoffen.

BISSINGEN In einem völlig offenen Spiel verlor Friederike Siegler (1) knapp in 3 Sätzen. Verena Buchele (2) dagegen gewann im dritten. Tina Baur (3) mühte sich ebenso vergebens wie Christine Gölz (5). Am Ende standen für beide enge Zwei-Satz-Niederlagen. Melanie Muth (4) und Anna-Lena Berger (6) konnten zum 3:3 ausgleichen. Die Entscheidung fiel mit den Doppeln Siegler/Marlene Krohm und Buchele/Berger. Beide gewannen den dritten Satz und damit wohl den unerwarteten Sieg und sicherten so den wahrscheinlichen Klassenerhalt.

Anzeige

Die Herren 1 (Bezirksliga), im guten Gefühl spielend, nicht mehr absteigen zu können, lieferten trotz der 4:5-Niederlage beim TC Hochdorf-Reichenbach eine passable Leistung. Frank Pallinger (4) und Markus Lösch (5) stemmten sich mit ihren Einzelerfolgen gegen die drohende Niederlage, denn Christian Renz (1) , Matthias Gölz (2), Jochen Hummel (3) und Thomas Schmid (6) konnten nicht gewinnen. Am Ende waren aber die Doppelsiege von Renz/Hummel und Lösch/Schmid zu wenig.

Erfolgreich agieren die Herren II in dieser Saison. Mit dem 6:3 gegen den TC Bempflingen gelang ihnen der dritte Sieg in Folge. Somit dürfte dem Aufstieg in die Kreisklasse 1 nichts mehr im Wege stehen. Alexander Schöne (2), Sebastian Renz (3), Armin Woischnik (4) sowie Nico Ruggiero (6) gewannen ihre Einzel. Die Doppel Schöne/Woischnik und Renz/Thomas Fleischhacker besiegelten die Bempflinger Niederlage.

Wieder einmal nichts zu lachen hatten die Herren 40 (Bezirksliga). Gegen den TV Reutlingen setzte es eine erwartungsgemäße 0:9-Schlappe. Das letzte Spiel gegen die ebenfalls sieglosen Rommelsbacher entscheidet nun über den Verbleib in der Liga.

4:5 verloren die Damen 40 (Bezirksliga) beim VfL Pfullingen. Nach den Einzeln durch Siege von Moni Hummel, Rose Paulsen und Bettina Hock noch im Soll, konnte nur noch ein Doppel (Hummel/Lisa Philipp) gewonnen werden. Verrechnet hatten sich die Herren 50 in der Bezirksliga. Doch beim 4:5 in Plochingen waren die Siege von Fritz Braun, Werner Muth, Klaus Liebrich sowie Braun/Erich Schmid zu wenig.

Ihr Meisterstück machten die Junioren 1 gegen den TC Bernhausen III mit 8:1 und steigen somit in die Bezirksklasse 2 auf. Die Junioren II (Kreisstaffel 1) mussten sich dem TC Bempflingen 1 1:7 geschlagen geben. Mit 9:0 schickten die Juniorinnen (Bezirksklasse 2) den TC Wolfschlugen nach Hause und bleiben somit weiterhin ungeschlagen. Mühelos mit 8:0 besiegten die Knaben 1 (Bezirksstaffel 2) den TSV Unterlenningen. Die Mädchen (Bezirksstaffel 2) mussten sich dem TC Linsenhofen mit 3:5 geschlagen geben.Bei der Kleinfeld-Talentiade U10 siegte der TV Bissingen mit 18:2 beim TC Leinfelden-Echterdingen. Das nächste Spiel findet in Bissingen gegen den TSV Denkendorf statt.

hh