Lokalsport

TVU im Glück, TSVO platt, VfL-II-Coach sauer

KIRCHHEIM Zwei "Verluste" gab es unter den Teck-Vereinen in internen Kreisliga B-Duellen: Der VfL Kirchheim II ging bei der Reserve des FV 09 Nürtingen sang- und klanglos unter, der TSV Ohmden verlor unglücklich beim TSV Harthausen.FV 09 Nürtingen II VfL Kirchheim II 4:0 (3:0): Mit dem sprichwörtlich letzten Aufgebot hatten die Kirchheimer keine Chance gegen die 09-Reserve, bei der Markus Okolisan alle Tore erzielte und damit zum Mann des Tages avancierte. VfL-Coach Rainer Ziegelin war nach dem Spiel dementsprechend sauer: "Mit dieser Aufstellung hat mich die Niederlage nicht überrascht." Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Markus Okolisan (16., 31., 42., 58.).TSV Harthausen TSV Ohmden 2:1 (2:0): Die Ohmdener waren aus dem Trainingslager in Crailsheim direkt auf die Fildern gereist und entsprechend platt. Dennoch war Coach Uwe "Mucki" Schulz trotz der Niederlage nicht unzufrieden, denn es wurden einige gute Möglichkeiten herausgespielt. Die Platzherren waren treffsicherer und gewannen verdient. Tore: 1:0 Heiko Bemsel (17.), 2:0 Berkan Durak (33.), 2:1 Eigentor (67.).TV Tischardt TV Unterlenningen n. V. 4:5 (1:3, 3:3): Die Bühl-Kicker benötigten die Verlängerung, um einen glücklichen Sieg gegen einen TVT zu landen, der die erste halbe Stunde glatt verschlafen hatte und am Ende mit den Schiedsrichterentscheidungen haderte. Tore: 0:1 Johannes Ruder (20.), 0:2, 0:3 Petrus Gatidis (25., 28.),1:3, 2:3 Timo Nießer (40., 55.), 3:3 Amir Tiefenbach (68.), 4:3 Julian Koch (91.), 4:4, 4:5 Markus Allgaier (105./Foulelfmeter, 119.). Gelb-Rote Karten: Benny Hiller (TVU) wegen wiederholten Foulspiels (86.), Jochen Baur (TVT) wegen wiederholten Foulspiels (104.).

wai

Anzeige