Lokalsport

U18 hat Titel im Visier

HERRENBERG Mit zwei Siegen beim Turnier in Herrenberg untermauerte die U 18-Mannschaft der VfL-Basketballer ihre Anwartschaft auf den Bezirkstitel. Gegen den Tabellenführer TSB Ravensburg hatte die Mannschaft von Pasko Tomic am Ende hart zu kämpfen, nachdem der Start (13:1 bereits nach fünf Minuten) noch viel versprechend verlaufen war. Ravensburg schaffte schnell den Anschluss (16:17, 10. Minute), danach konnte sich keine der beiden Mannschaften mehr entscheidend absetzen. Vier Minuten vor Spielende führte der TSB Ravensburg zwar noch mit 46:43, doch U16-Spieler Darly Ifuly und Kapitän Jan Reichmuth drehten den Spieß noch um und sorgten für den 50:46-Endstand.

Anzeige

Im zweiten Spiel des Tages gegen den Tabellenletzten VfL Herrenberg gab sich das Team aus der Teckstadt dann keine Blöße mehr und gewann souverän mit 60:42. Mit Siegen in den drei noch ausstehenden Spielen kann sich der VfL nun aus eigener Kraft den Titel sichern.

mad

VfL Kirchheim:

Andreev (6/1, 5), Foehl, Funke (-, 4), Ifuly (17, 21), Melzer (2, -), Reichmuth (14, 10), Rueß (2, -), Urban (5, 2), Zimmermann (4, 15/3).