Lokalsport

Über 400 Aktive erwartet

Bereits zum 32. Mal richtet der TTC Altbach am kommenden Wochenende sein Tischtennis-Dreikönigsturnier aus. Titelverteidiger sind der bundesligaerfahrene Ex-Wendlinger Stefan Frasch bei den Männern und Nora Köhler (TV Unterboihingen) bei den Frauen.

ALTBACH Die Altbacher Sporthalle an der Neckarbrücke ist am kommenden Samstag und Sonntag wieder Treffpunkt für viele aktive Tischtennis-Cracks aus ganz Baden-Württemberg. Die Organisatoren des TTC Altbach rechnen aufgrund der bereits eingegangenen Anmeldungen mit einem Teilnehmerfeld von über 400 Aktiven. Gespielt wird wieder in 14 Wettbewerbs- und Altersklassen, zuerst in Gruppenspielen und in der Endrunde im K.o.-System.

Anzeige

Dabei werden die Spieler je nach Einsatz ihrer Mannschaft in der Punktspielsaison in folgende Spielklassen eingeteilt: S/A-Klasse (1. Bundesliga bis Verbandsklasse), B-Klasse (Landesliga bis Bezirksklasse), C-Klasse (Kreisliga bis Kreisklasse B) und D-Klasse (Kreisklasse C und darunter). Das Altbacher Turnier erfreut sich einer großen Beliebtheit aufgrund des Gruppenspiel-Modus und seiner Bedeutung als Vorbereitung für die bevorstehende Rückrunden-Saison.

Den Auftakt macht in diesem Jahr am Dreikönigstag ab 9 Uhr wieder der Tischtennisnachwuchs. Ab 14 Uhr starten mit den Damen B und C die ersten Aktiven-Klassen. Ab 15 Uhr versprechen die Spiele der Damen und Herren A-Klasse eine besondere Spannung.

Am zweiten Turniertag sind die Herren ab 9 Uhr in den Turnierklassen B bis D, ab 13 Uhr in der C-Klasse sowie ab 16 Uhr im Seniorenwettbewerb unter sich.

em

Zeitplan

Samstag, 6. Januar:

ab 9 Uhr Jugend U15/18; ab 14 Uhr Damen B,C; ab 15 Uhr Damen und Herren S/A. Sonntag, 7. Januar:

ab 9 Uhr Herren B,D; ab 13 Uhr Herren C; ab 16 Uhr Senioren.