Lokalsport

Ungefährderter Sieg zum Jahresabschluss

KIRCHHEIM Zu einem ungefährdeten 72:11-Sieg kamen die U 14-Basketballerinnen des TSV Jesingen in der Bezirksliga gegen Ulm.

Anzeige

Angeführt von Lea Tyler, die durch ihre aggressive Verteidigung zahlreiche Ballgewinne verbuchen konnte, fand der TSV ins Spiel. Obwohl zur Halbzeit mit 30:8 schon klare Verhältnisse hergestellt waren, blieb das Spiel zerfahren, was auch an der überhasteten und teilweise chaotischen Spielweise der Gäste aus Ulm lag. Erst gegen Ende der Partie gelang es den Jesinger Mädchen, Spiel und Tempo zu kontrollieren, sodass noch einige schön herausgespielte Aktionen den Sieg komplettierten.

bd

TSV Jesingen:

Bardens (14), Egler, Klapsia (6), Knaus (4), Mendl, Plessing, Rall (26), Rehklau (18), Tyler (4).