Lokalsport

VfL auf der Suchenach Konstanz

Die Bezirksklasse-Handballer des VfL Kirchheim gastieren am heutigen Samstagabend (Spielbeginn 19.30 Uhr) in Neckartenzlingen. Was vor eigenem Publikum gegen Ruit zuletzt nicht geklappt hat, soll nun in der Fremde gelingen: eine spielerisch gute Leistung zu zeigen.

KIRCHHEIM Das Resümee vom letzten Sonntag lautete: Das Ergebnis stimmte, das Spiel einfach abhaken und vergessen. Spielerisch nämlich konnte der VfL vor eigenem Publikum alles andere als überzeugen. Eine viel zu brave Hintermannschaft und vorne teilweise konfuses Angriffsspiel Das war alles, was die Kirchheimer an diesem Tag zu bieten hatten. Von der Leistung in Köngen war nicht mehr viel übrig geblieben und zu sehen. Trotz allem trugen die Mannschaft und Trainer Thomas Neukamm nach einer kurzen Nachbetrachtung unter der Woche demonstrative Gelassenheit zur Schau.

Anzeige

Allzu ruhig sollte die Partie am heutigen Samstag im Neckartal freilich nicht angegangen werden, denn mit dem TSV Neckartenzlingen trifft der VfL auf eine der stärkeren Mannschaften der Liga, die bislang ebenfalls 4:2 Punkte verbuchen konnte. Eine richtungsweisende Partie also, für beide Mannschaften Anschluss nach oben halten oder erst einmal abtauchen in Richtung Mittelfeld.

mp