Lokalsport

VfL: B2-Junioren auf Aufstiegskurs

KIRCHHEIM Nach dem 1:1 im Hinspiel ist den B2-Junioren des VfL Kirchheim ein souveräner 3:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den TSV Ehningen gelungen. Nun wartet der Sieger aus der Partie Heidenheim gegen Crailsheim im entscheidenden Duell um den Aufstieg in die Verbandsstaffel auf den VfL. Der zeigte sich gegenüber dem Hinspiel verbessert, wenngleich nicht in allen Situationen souverän. Unaufmerksamkeiten gestatteten den Gästen zu viele Chancen. Nach einem Blitzstart des VfL mit einigen guten Möglichkeiten, waren die Gäste am Zug. Doch mitten in deren leichte Druckphase fiel das 1:0 durch Andreas Üding nach einem schönen Spielzug (23.). Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich der VfL vor dem Tor kaltschnäuziger und nutzte durch Üding mit einem 18-m-Knaller unter die Latte (61.) und Markus Großhans, der einen mustergültigen Konter abschloss (79.), zwei von zahlreichen Chancen zum 3:0-Endstand.

Anzeige

wrVfL Kirchheim:

Lawall - Elsässer, Großhans, Altinkaya, Helber - Kanarya, Ossipidis, Latte, Üding - Maier, Panait (eingewechselt: Kaluderovic, Bayram, Jungblut, Strohmeier)