Lokalsport

VfL erwartet Gegner auf Augenhöhe

KIRCHHEIM Die VfL-Handballer starten am morgigen Samstag (20 Uhr, Walter-Jacob-Halle) gegen den Tabellenvierten SV Vaihingen ins neue Jahr. So langsam lichtet sich das Lazarett beim Sechstplatzierten der Bezirksklasse. Manuel Weber ist nach seiner Knie-OP wieder einsatzbereit. Simon Latzel und Fabian Richter sind ebenfalls wieder gesund, allerdings stehen hinter ihren Einsätzen noch Fragezeichen.

Anzeige

Dass der VfL trotz des Fehlens einiger Leistungsträger in der Klasse bestehen und dabei auch noch guten Handballsport bieten kann, hat die Mannschaft in den letzten beiden Begegnungen vor der Weihnachtspause gegen Plochingen und Esslingen bewiesen. Doch mit dem SV Vaihingen wartet nun ein anderes Kaliber auf die Kirchheimer. Der morgige Gegner hat zwei Punkte, aber auch ein Spiel mehr auf dem Konto und will sich im oberen Tabellendrittel festsetzen genau wie der VfL. Die Vorzeichen für ein packendes Spiel stimmen also.

mp

VfL Kirchheim:

Mayer, Härterich, Karschin, Pradler, Weber, Schafhitzel, Banzhaf, Mäurle, Keller, Müller, Schulenburg, Latzel (?), Hoyler, Strohmaier, Richter(?).