Lokalsport

VfL vor weitererZwangspause

Der Verbandsliga-Partie SG Sonnenhof Großaspach gegen den VfL Kirchheim droht die vorzeitige Absage.

GROSSASPACH/STUTTGART Nichts geht am kommenden Samstag auf dem Sportgelände Aspach-Fautenhau das glaubt zumindest Erwin Weitbrecht. Der Spielleiter der SG Sonnenhof Großaspach antwortete gestern auf die Frage, wie er die Chance auf Austragung der Verbandsliga-Partie gegen den VfL Kirchheim beziffere, so: "Die Chance liegt meines Erachtens bei null Prozent."

Anzeige

Laut WFV-Sachbearbeiter Volker Ehrmann wird der Württembergische Fußballverband die für das kommende Wochenende anberaumten Pflichtspiele der Verbandsliga zwar einmal mehr nicht generell absagen: "Wir lassen die Platzkommissare vor Ort entscheiden." Dennoch kann Ehrmann ein Spiel wohl schon vorzeitig vom Spielplan streichen: das Kirchheimer Gastspiel bei der SG Großaspach.

"Auf dem Rasenplatz liegt einfach zu viel Schnee", sagte Erwin Weitbrecht. Keine Option sei, das nahe gelegene Ausweichspielfeld Kunstrasenplatz zu räumen: "Die Platzoberfläche besteht aus Granulat. Würden wir den Kunstrasen räumen, könnten Schäden entstehen."

top