Lokalsport

VfL-A-Junioren wollen Oberliga-Aufstieg

KIRCHHEIM Den lang anvisierten Aufstieg in die Oberliga wollen die A-Junioren des VfL Kirchheim am morgigen Samstag beim FC Wangen verwirklichen. Angepfiffen wird die Partie um 14 Uhr.

Anzeige

Nach dem knappen 2:1-Hinspielerfolg dürfen die Teckstädter vom Aufstieg träumen, wenngleich noch keine Vorentscheidung gefallen ist. Damit die Vorbereitung auf das "Endspiel" stimmt, organisierten die VfL-Verantwortlichen eigens einen Bus. Abfahrt für das Team und dessen Anhänger ist um 9.15 Uhr am Stadion an der Jesinger Allee.

Das Trainergespann Gunter Baisch und Erol Sarikoc hat soweit alle Mann an Bord und reist entsprechend mit breiter Brust nach Wangen, wo wegen des Aufenthalts von WM-Teilnehmer Togo auf einem Nebenplatz gespielt wird. Dennoch sind die Kirchheimer nach dem Hinspiel vor den robusten und stets gefährlichen Wangenern gewarnt. Experten erwarten einen heißen Kampf, an dessen Ende dann aus VfL-Sicht hoffentlich mindestens ein Unentschieden für die Kirchheimer heraus springt, was für das große Ziel reichen würde.

Die Europapokal-Arithmetik greift im Übrigen nicht, bei Punkt- und Torgleichheit entscheidet das Elfmeterschießen.

wr