Lokalsport

VfL-Basketballer starten mit Niederlage

Göppingen. Mit viel Sand im Getriebe ist die erste Mannschaft der VfL-Basketballer in die Landesligasaison gestartet. Bei der TS Göppingen gab es eine 56:65-Niederlage.

Anzeige

Die neue Saison lief kaum fünf Minuten, und schon machte sich auf der Kirchheimer Bank Verzweiflung breit. Mit druckvoller Verteidigung erlaubten die Göppinger dem VfL im ersten Viertel nicht einen einzigen Feldkorb. Da die Kirchheimer defensiv ebenfalls große Probleme hatten, stand es schnell 25:9 (9.) für die TS.

Danach fand der VfL besser ins Spiel, verkürzte bis zur Halbzeit auf 25:35 und schnupperte nach dem Seitenwechsel sogar am Ausgleich (30:35, 24.). Doch ein 12:0-Lauf der Göppinger erstickte jede Hoffnung auf einen gelungenen Saisonauftakt des VfL im Keim. Positiv bleibt festzuhalten, dass Pasko Tomics Team am Schluss Moral zeigte und die Niederlage im erträglichen Maße hielt. Um in dieser Liga bestehen zu können, muss jedoch noch einiges verbessert werden. for

VfL Kirchheim: Beck (2), Eberle (16), Fortunat (3/1 Dreier), Günther (4), Larsson, Merrill (7), Reichmuth (10), Schlipf (4/1), Schraml (6/2), Sibinovic (4)