Lokalsport

VfL-Karateka holen Bronze im Freikampf

Mendig. Beim internationalen Shotokan-Cup im rheinland-pfälzischen Mendig hat das Frauenteam des VfL Kirchheim die Bronzemedaille im Freikampf (Kumite) gewonnen. Ann-Kathrin und Linda Kerner, unterstützt durch ihre Trainingskollegin Nancy Stehnke vom MTV Ludwigsburg, mussten sich im Kampf um den Finaleinzug lediglich der Auswahl des deutschen Karateverbandes (DKV) geschlagen geben. Kein Gegner von Pappe: Dieses Team wird unter anderem die deutschen Farben bei der WM in Marokko im November vertreten. Im Finale musste sich die DKV-Auswahl dem KD Gammertingen geschlagen geben.

Zuvor hatten Ann-Kathrin und Linda Kerner im Einzel jeweils ihren Kampf um Rang drei verloren. VfL-Youngster Timo Baamann hatte sich in der Schülerklasse bis 1,60 Meter in seinem ersten Kampf geschlagen geben müssen. pm

Anzeige