Lokalsport

VfL-Kicker verpflichten Landesligagröße

Kirchheim. Fußball-A-Ligist ist kurz nach Saisonbeginn noch ein Transfercoup geglückt: Die „Blauen“ verpflichteten kurzfristig den 26-jährigen Mittelfeldspieler Waldemar Hechler vom TSV Bad Boll, wo er in den vergangenen fünf Jahren in der Landesliga aktiv war. Zuvor schnürte der Jugendspieler des SSV Ulm beim damals noch in der Landesliga beheimateten GSV Dürnau die Kickstiefel. Hechler, der bei den Teckstädtern den Part des Langzeitverletzten Marco De Oliveira übernehmen soll, gilt als Wunschspieler von VfL-Coach Markus Schweizer, der ihn bereits in der heutigen Bezirkspokalpartie beim TSV Wäschenbeuren (18.30 Uhr) einsetzen will.

Für Hechler ist der VfL kein unbeschriebenes Blatt: Beim Landesligaduell des VfL im August vor zwei Jahren erzielte „Walde“ beim Boller 4:1-Sieg als Einwechselspieler den Treffer zum zwischenzeitlichen 4:0. Beim Rückspiel im März vergangenen Jahres, das der spätere Absteiger aus Kirchheim mit 4:2 gewann, saß Hechler auf der Bank.tb

Anzeige