Lokalsport

VfL-"Mitte" kämpfte vergebens

Außer Spesen nichts gewesen: Tischtennisverbandsklassist VfL Kirchheim musste bei der TSG Eislingen mit 5:9 die Segel streichen und liegt nach zuletzt zwei Spielen ohne Niederlage auf Rang fünf der Tabelle.

EISLINGEN Mit der TSG Eislingen lag ein ganz schwerer Brocken vor dem VfL Kirchheim. Die Eislinger stellen die Mannschaft der Stunde in der Verbandsklasse, haben erst einmal die Punkte teilen müssen das vor Saisonbeginn selbstbewusst ausgegebene Ziel, Meister zu werden, scheint eingehalten werden zu können. In den vergangenen Jahren gab es immer recht knappe Begegnungen zwischen beiden Mannschaften, sodass sich der VfL Hoffnungen auf einen Punkt machte. Die Gastgeber aus Eislingen mussten auf Prce und Fauser verzichten, worauf die beiden Routiniers Leyrer und Regelmann zum Einsatz kamen.

Anzeige

Nach den Doppeln lag der VfL mit 2:1 in Führung. Am vorderen Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, bei der Hummel gegen Danzer gewinnen konnte und Hohl gegen die Nummer zehn der deutschen Jugendrangliste, Cavatoni, knapp in vier Sätzen unterlag. Die "Mitte" des VfL musste sich nach einem hart umkämpften Sieg von Schorradt, bei gleichzeitiger Niederlage von Rohr, die Punkte teilen.

Etwas enttäuschend verliefen für die Teckstädter die beiden Partien am hinteren Paarkreuz, wo sowohl Kleefeldt und Braun ihre Partien gegen die alten Haudegen der Eislinger verloren. Am vorderen Paarkreuz kämpfte Hummel fünf Sätze lang gegen den unbequemen Abwehrspieler Cavatoni vergebens und musste sich in der Verlängerung geschlagen geben. Besser machte es hingegen Hohl gegen den Youngster Danzer und gewann in vier Sätzen. Knackpunkt der Partie waren die beiden knappen Fünf-Satz-Niederlagen von Schorradt und Rohr in der "Mitte", sodass nach der Pleite von Braun die 5:9-Auswärtsschlappe feststand.

Die Eislinger bleiben damit auch im zwölften Spiel ungeschlagen und sind mit zwei Partien weniger als Spitzenreiter Untertürkheim heißester Titelkandidat just gegen den TBU muss der VfL am kommenden Wochenende ran.

mh

Spielstenogramm

VfL Kirchheim TSG Eislingen 5:9:

Hohl/Rohr Cavatoni/Ehni 0:3, Hummel/Braun Danzer/Bachofer 3:2, Schorradt/Kleefeldt Leyrer/Regelmann 3:2, Hohl Cavatoni 1:3, Hummel Danzer 3:1, Rohr Bachofer 0:3, Schorradt Ehni 3:1, Kleefeldt Leyrer 1:3, Braun Regelmann 1:3, Hummel Cavatoni 2:3, Hohl Danzer 3:1, Schorradt Bachofer 2:3, Rohr Ehni 2:3, Braun Leyrer 0:3.