Lokalsport

VfL-Nachwuchs dank Platz drei eine Runde weiter

KIRCHHEIM Die D-Jugendkicker des VfL Kirchheim und des TV Nellingen haben sich beim WFV-VR-Cup in Ötlingen für die nächste Runde qualifiziert. Dem VfL reichte dafür ein dritter Platz in seiner Gruppe, der TV Nellingen gewann seine Gruppe knapp.

Anzeige

Am kommenden Sonntag spielen die beiden Teams sowie die restlichen 22 Mannschaften, die sich qualifiziert haben um den Einzug in die Endrunde, die am 19. November in Schwendi stattfindet. Der VfL Kirchheim und der TV Nellingen treten in Gemmrigheim an.

hth

WFV-VR-Cup in Ötlingen

Gruppe 1:

1. SpVgg Gröningen-Satteldorf 10:7 Tore, 9 Punkte, 2. FC Normannia Gmünd 8:5/9, 3. VfL Kirchheim 8:5/9, 4. FSV Waiblingen 6:8/6, 5. TSG Backnang 3:6/6, 6. TSGV Waldstetten 5:9/6. Gruppe 2:

1. TV Nellingen 7:6/10, 2. SV Fellbach 10:2/9, 3. FC Langenburg 8:3/9, 4. SV Gründelhardt-Oberspeltach 7:6/9, 5. TSG Nattheim 4:12/4, 6. TB Gingen 4:11/3.