Lokalsport

VfL-Youngster holen den Landesliga-Titel

HERRENBERG Die C-Jugendhandballer des VfL Kirchheim haben mit dem Gewinn der württembergischen Landesliga-Meisterschaft ihren bisher größten Erfolg gefeiert. Im Endspiel in Herrenberg besiegte das Team von Trainer Jörg Vogel den TV Großbottwar mit 39:26 (18:11).

Anzeige

Bereits nach 15 Minuten entwickelte sich die Begegnung zu einer relativ einseitigen Angelegenheit. Als beim Stand von 18:11 die Seiten wechselt wurden, war eine Vorentscheidung gefallen. Auch danach setzten die VfL-Youngster ihr Spiel fort. Überragender Akteur in einer kompakten Mannschaft war Dominik Eisele, der trotz ständiger Manndeckung 15 Tore erzielte und seine Mitspieler immer wieder in Szene setzte.

jv

VfL Kirchheim:

David Pisch, Sven Reinold Kim Arnold, Patrick Carey (6), Dominik Eisele (15/5), Robin Habermeier, Sebastian Smetak, Thilo Thurner (6), Simon Vogel (4), Felix Walker (2), Kai Zacheres (6).