Lokalsport

Vier müssen nachsitzen

In den Fußball-Kreisligen müssen vier Mannschaften nachsitzen. Der TV Neidlingen erwartet den TSV Holzmaden und der TV Unterlenningen spielt gegen den TSV Weilheim II. Die Begegnungen finden am Samstag um 14 Uhr statt.

KLAUS-DIETER LEIB

Anzeige

KIRCHHEIM Bei beiden Spielen kam es zu ungewöhnlichen Spielabsagen. Nach einer 3:0-Führung des TV Neidlingen gegen den TSV Holzmaden wurde die Partie am 8. Oktober nach einer schweren Kopfverletzung von Holzmadens Torwart Jörg Kälberer noch in der ersten Halbzeit abgebrochen. Mittlerweile geht es dem Holzmadener Keeper wieder gut. Kälberer versucht nach eigener Aussage zum Rückrundenstart im nächsten Jahr wieder mit dabei zu sein. Die Partie TV Unterlenningen gegen den TSV Weilheim II war am 29. Oktober ausgefallen, weil sich der Schiedsrichter verfahren hatte und mehr als eine halbe Stunde zu spät kam. Zu diesem Zeitpunkt waren die meisten Spieler bereits auf dem Heimweg.

Nach elf Niederlagen in Folge steht der TSV Holzmaden in der Fußball-Kreisliga A abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Den letzten Sieg gab es am 17. September mit einem 3:1-Erfolg gegen den TSV Oberlenningen. Mit ein Grund für die Misere sind die Langzeitausfälle des Sturmduos Sven Körner und Burak Engin. Dennoch gibt Interimstrainer Ernst Hermann, der den TSV Holzmaden nun endgültig bis zum Ende der Saison trainieren wird, die Hoffnung nicht auf: "Wenn uns in der Rückrunde wieder der komplette Kader zur Verfügung steht, ist noch alles möglich." Deshalb ist der Holzmadener Übungsleiter heilfroh, dass es nun endlich in die Winterpause geht. Der TV Neidlingen ist etwas hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Mit einem Heimsieg könnten sich die Schützlinge von Trainer Volker Krissler allerdings vom zehnten auf den siebten Tabellenplatz verbessern.

In der Fußball-Kreisliga B hat sich der TV Unterlenningen nach zwei Siegen in Folge auf den neunten Tabellenplatz verbessert. Diese kleine Erfolgsserie wollen die Unterlenninger nun gegen den TSV Weilheim II fortsetzen.