Lokalsport

Vorbereitung nicht optimal

KIRCHHEIM Kontrastprogramm für die Kirchheimer Bezirksklassehandballer: Nachdem am vergangenen Samstag der Tabellen-Zweite SG Esslingen auf dem Programm stand, geht's am morgigen Sonntag (17 Uhr) im letzten Hinrunden-Spiel zum Vorletzten TB Neuffen.

Anzeige

Allerdings verlief die Trainingswoche alles andere als optimal. Fabian Richter und Christoph Karschin sind auf Lehrgängen, Ralf Schulenburg, Andreas Schmid und Timo Schafhitzel verletzt, beziehungsweise krank. Eine standesgemäße Vorbereitung auf den TB Neuffen war also nur bedingt möglich. Ziel ist es dennoch, zwei Punkte aus Neuffen mit nach Kirchheim zu nehmen.

Und dann wartet auch schon das Spiel beim derzeitigen Tabellenführer TSV Wolfschlugen.

mp