Lokalsport

Weilheim überzeugt als Team

Tischtennis Die Frauen des TSV zeigen beim 8:5-Sieg in der Landesliga gegen den SV Reudern kaum Schwachstellen.

Anja Löffler holte zwei Siege für den TSV Weilheim.Foto: Brändli
Anja Löffler holte zwei Siege für den TSV Weilheim.Foto: Brändli

Kirchheim. Die Tischtennisspielerinnen des TSV Weilheim haben am Wochenende in der Landesliga den SV Reudern mit 8:5 bezwungen. Heike Eulenberg, Katrin Meinzinger und Anja Löffler punkteten gegen die mit vielen ehemaligen Spielerinnen des TSV Oberboihingen gespickte Mannschaft jeweils zwei Mal. Ersatzspielerin Tanja Maier gewann ebenfalls eine Partie, das Weilheimer Doppel machte anschließend die acht Punkte voll. „Dieses Mal haben wir eine ausgeglichene Mannschaftsleistung gezeigt“, freute sich Weilheims Mannschaftssprecherin Anja Löffler. Nur die Nummer eins der Gäste, Nathalie Wied­mann, war an diesem Tag nicht zu schlagen.

Bezirksliga

Der TSV Jesingen dagegen kam gegen den TV Unterboihingen trotz guter Chancen nicht über ein 7:7 hinaus. Sandra Linsenmayer, Carina Jauß und Kathrin Russegger gaben insgesamt vier Spiele im Entscheidungssatz ab. Katrin Pfender gewann dagegen alle drei Einzel sicher. „Generell kann man sagen, dass in diesem Spiel mehr drin gewesen wäre“, meinte Mannschaftsführerin Kathrin Russegger.

Bezirksklasse

Der TV Bissingen II hat sich in der Bezirksklasse mit 8:5 gegen den SV Nabern II durchgesetzt. Erfolgsgarantin bei den Bissingerinnen war Petra Leiter, die ohne Niederlage blieb. Renate Unterseher und Angela Hermann steuerten ebenfalls Einzelsiege bei. Kerstin Otto und Ursula Koch punkteten für Nabern jeweils doppelt.Max Blon

Anzeige