Lokalsport

Weilheimer Meisterjubel ohne Schweiß

Weilheim. Die Fußballerinnen des TSV Weilheim stehen vorzeitig als Meister der Regionenliga fest. Dafür mussten sie am Samstag nicht einen einzigen Schweißtropfen vergeuden: Da Gegner Sondelfingen nicht antrat, holten sich die Weilheimerinnen per kampflosem 3:0 die entscheidenden Punkte für den Titel.

Anzeige

Nur wenige Stunden vor Anpfiff teilte Staffelleiterin Leukart mit, dass Sondelfingen nicht zum Spiel antreten würde und die Begegnung 3:0 für Weilheim gewertet wird. Das warf alle Planungen über den Haufen: so gern hätten sich die Weilheimerinnen, einen Sieg über Sondelfingen vorausgesetzt, im heimischen Lindachstadion feiern lassen.

Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben, die Aufstiegsfeier mit den Fans findet nun kurzerhand nach dem letzten Spieltag am 25. Mai im Lindachstadion statt. Zuvor stehen aber noch drei Begegnungen an. Nächsten Samstag um 18 Uhr ist das Team um Spielführerin Verena Kawelke in Oferdingen zu Gast.ak