Lokalsport

WFV holt Rentschlerin den Trainerstab

STUTTGART Michael Rentschler, Oberliga-Trainer des VfL Kirchheim, verstärkt ab dem 1. Januar 2008 das Team der Verbandssportlehrer des Württembergischen Fußballverbandes (WFV). Neben Teamleiter Dirk Mack, den beiden Verbandstrainern Wolfgang Kopp und Ernst Thaler wird Rentschler künftig für den WFV hauptamtlich tätig sein. Der 37-jährige Diplom-Sportwissenschaftler wurde vom WFV nach einem Auswahlverfahren angestellt.

Anzeige

Der gebürtige Pforzheimer, in seiner Aktivenzeit fünffacher U15-Nationalspieler, hat die TSF Ditzingen und den VfL Kirchheim (seit 1. Juli 2004) als bisherige Trainerstationen. Zuletzt erreichte Rentschler an der Sporthochschule Köln den Status des Fußballlehrers. Im Einvernehmen mit dem VfL Kirchheim und dessen Abteilungsleiter Dr. Jörg Mosolf betreut Rentschler noch bis zum Saisonende 2007/08 als Trainer gemeinsam mit Christian Hofberger die Kirchheimer Oberliga-Mannschaft.

Seine weitere VfL-Zukunft ist offen. "Nach allen Erfahrungswerten wird Michael Rentschler das Trainberamt bei uns in der Saison 2008/09 aus Zeitgründen wohl nicht mehr ausüben können", erklärte VfL-Geschäftsführer Walter Rau.

pm/tb