Lokalsport

Youngster Chennoufi als Star des Monats

Kirchheim. Er ist Juniorennationalspieler und damit einer der hoffnungsvollen Nachwuchstalente Deutschlands – und er ist ein Knight: Ziyed Chennoufi wurde für seine Leistungen in den ersten Spielen im Ritter-Dress von der Jungen Liga zum „P4two Youngster“ des Monats Oktober gewählt.

Der 20-jährige Sohn tunesischer Eltern war zu Beginn der Saison vom Erstligisten Phoenix Hagen zur EnBW Ludwigsburg gewechselt, wo er als Kooperationsspieler bei den Knights in der Pro A Liga-Erfahrung sammeln soll. Schnell integrierte sich Ziyed in sein neues Team und machte durch seine dynamische Spielweise auf sich aufmerksam. Mit durchschnittlich 12,5 Punkten und 1,7 Assists pro Spiel empfahl sich der zwei Meter große Flügelspieler seinem Trainer und erarbeitete sich sukzessive mehr Spielzeit.

„Ziyed ist wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft“

„Ziyed ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft“, lobt Frenkie Ignjatovic und freut sich vor allem über seine athletische und nachhaltige Spielweise.

Im Gegensatz zu seinem Auftreten auf dem Spielfeld ist Ziyed im Team eher als zurückhaltender und besonnener Mensch bekannt. Der gebürtige Hagener fing erst im Alter von 13 Jahren mit dem Basketballsport an, sein Talent wurde von seiner Sportlehrerin erkannt und im Verein nachhaltig gefördert.

Ziyed Chennoufis sportliche Ziele liegen auf der Hand: „Mittelfristig möchte ich einer der Leistungsträger in der BBL und auch fester Bestandteil der A1-Nationalmannschaft werden.“

An Selbstbewusstsein fehlt‘s ihm also nicht. bs

Anzeige
Anzeige