Lokalsport

Zapf in Topform:DM-Start perfekt

Heiko Zapf, Tischtennisspieler aus Lenningen in Diensten des TTC Frickenhausen, kann die nächste persönliche Herausforderung angehen: die deutschen Jugendmeisterschaften im April. Das Qualifikationsturnier im bayerischen Ebermannstadt gewann er souverän.

EBERMANNSTADT Der Baden-Württembergische Tischtennisverband hatte im Altersbereich der 15- bis 18-Jährigen sechs Teilnehmer, der Bayrische Tischtennisverband ebenfalls sechs und der sächsische Verband vier Jugendliche in den Wettkampf geschickt. Heiko Zapf war im Landes-Team auf Platz zwei gesetzt, startete in der Gruppe A und war an beiden Turniertagen zum ersten Mal seit langer Zeit völlig verletzungsfrei. Dazu kam, dass er den Schulstress der 12. Klasse im Kirchheimer Ludwig-Uhland-Gymnasium zuletzt hatte hinter sich lassen können und durch Frickenhausens Trainer Qiu optimal vorbereitet war.

Anzeige

Entsprechend gut lief es für Heiko Zapf. Nacheinander schlug er sechs Gegner mit 3:0 oder 3:1, gegen sein vorhand-dominiertes Tempospiel hatte keiner eine echte Chance. Lediglich das letzte Gruppenspiel gegen den Bayern Kreß verlor Zapf (2:3) der Gruppensieg blieb denoch ungefährdet. Tags später konnte er somit um die Plätze eins bis vier spielen.

Auch da hielt seine derzeit gute Form an. Die Bayern Liebchen und Diemer kanzelte er jeweils mit 3:0 ab. Damit waren der Turniersieg und die Qualifikation für die deutsche Jugendmeisterschaft im Einzel perfekt. Gleichzeitig lieferte er den Nachweis, trotz der vielen verletzungsbedingten Rückschläge und der Abiturvorbereitungen derzeit wieder auf hohem Niveau zu spielen. Ähnliches ist ihm Ende des vergangenen Jahres unter nicht ganz so guten Ausgangsbedingungen bei den baden-württembergischen Jugendmeisterschaften mit seinem zweiten Platz gelungen. Im April geht es in Löhne in den Wettbewerben Mixed, Doppel und Einzel nun um die deutschen Jugendmeistertitel. Altersbedingt wird dies Heiko Zapfs letzte Station als Tischtennis-Jugendlicher sein.

In Ebermannstadt wurden jeweils acht süddeutsche Teilnehmer der Jungen und Mädchen ermittelt, die in Löhne neben 16 bereits qualifizierten DM-Startern an die Platten gehen werden.

bz