Lokalsport

„Ziege“ macht Oberlenninger froh

Fußball-Kreisliga B: TSVO siegt 3:1 beim AC Catania II

Kirchheim. Der TSV Oberlenningen hält den Anschluss an die führenden Teams in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 6. Beim AC Catania Kirchheim II musste allerdings bis fünf Minuten vor Schluss um den 3:1-Sieg gezittert werden.

AC Catania Kirchheim II – TSV Oberlenningen 1:3 (0:1): „Wir sind froh, dass wir jetzt in die Winterpause gehen können“, sagte Rainer Ziegelin, der sportliche Leiter des TSV Oberlenningen. Die Personaldecke beim TSVO war so dünn, dass sogar der 44-Jährige selbst noch mitwirken musste – mit Erfolg: Fünf Minuten vor Schluss erzielte „Ziege“ den entscheidenden Treffer zum 3:1. Ein Lob zollte Ziegelin den Gastgebern: „Ich fand es äußerst fair, dass der AC Catania keine Spieler aus der Bezirksliga zum Einsatz brachte.“ Damit bleibt der TSVO dem Tabellenführer TSV Ötlingen auf den Fersen, hat dabei noch ein Spiel weniger ausgetragen. Tore: 0:1 Timo Ringelspacher (14.), 0:2 Hamit Geckin (51., Handelfmeter), 1:2 Francesco Santonocito (63.), 1:3 Rainer Ziegelin (85.). Rote Karte: Gabriele Vedda (51./ACC).kdl

Anzeige