Lokalsport

Zwangspause für VfL-Keeper

KIRCHHEIM VfL-Torhüter Fabian Goretzki bleibt das Pech treu: Im Testspiel gegen die VfB-A-Jugend am Mittwochabend (0:5) erlitt der 19-Jährige einen Trümmerbruch am rechten großen Zeh und fällt damit mehrere Wochen aus. Goretzki hatte sich beim letzten VfB-Treffer (74.) nach einem Pressschlag mit VfB-Torschütze Dirk Prediger verletzt. Im ungünstigsten Falle muss sich der letztjährige Oberliga-Spieler der Stuttgarter Kickers operieren lassen, was eine Zwangspause bis über den März hinaus nach sich ziehen würde.

Anzeige

Des einen Pech, des anderen Glück: A-Jugend-Keeper Norman Volber, im Januar 18 geworden, wird hinter Patrick Gühring vorläufig Kirchheims neue Nummer zwei. "Nach den Eindrücken im Trainingslager hat er's verdient", sagte der Sportliche Leiter Norbert Krumm.

top