Lokalsport

Zwei Chancen reichen Freiburg zum Sieg

FREIBURG Unglückliche Niederlage in der B-Jugendoberliga: Gegen den Zweitbundesliganachwuchs des SC Freiburg verlor der VfL Kirchheim mit 0:2 (0:0).

Anzeige

Von Beginn sah man den Kirchheimern an, dass sie nach der Talfahrt der vergangenen Wochen mal wieder einen Punkt holen wollten. Im Gegensatz zum Spiel vor einer Woche gegen Backnang konnte man eine deutliche Steigerung im Zweikampfverhalten und in der Laufbereitschaft erkennen. Für die Südbadener gab es keine einzige Torchance in den ersten 40 Minuten. Nach dem Seitenwechsel blieb der VfL weiterhin spielbestimmend. Doch die verdiente Kirchheimer Führung wollte trotz klarer Chancen nicht fallen. Dies sollte sich fünf Minuten vor dem Ende rächen. Der SC Freiburg ging in der 75. Minute mit dem ersten Torschuss aufs VfL-Gehäuse in Führung. Trotz dieses Dämpfers suchte der VfL nochmals den Ausgleich, doch ein Konter in der Nachspielzeit brachte mit dem 2:0 für den SCF die Entscheidung.

sf