Lokalsport

Zwei Kellerkinder sorgen für Furore

NECKARTAILFINGEN Die beiden letztjährigen Kellerkinder TSV Neckartailfingen und Wernauer SF sorgen weiter für Furore in der Bezirksliga. Nach ihrem 3:1-Erfolg im Verfolgerduell beim SV Göppingen stehen die "Dailfinger" auf dem zweiten Tabellenplatz. Noch überraschender die Wernauer SF, die nach dem 6:2-Kantersieg beim TSV Wolfschlugen auf dem dritten Rang stehen. Weiter an der Spitze thront die TSuGV Großbettlingen nach dem 4:0-Erfolg gegen den TSV Boll.TSuGV Großbettlingen TSV Boll 4:0 (1:0): 1:0 Oliver Kurz (25.), 2:0 Semih Narin (50., Foulelfmeter), 3:0, 4:0 Ivan Aralo (61., 90.). Gelb-Rote Karten: Mahmut Cetin (50.) und Matthias Seidl (53.) beide TSV Boll.SV Göppingen TSV Neckartailfingen 1:3 (0:1): 0:1 Philipp Kurz (38.), 0:2 Gaetano Farruggia (56.), 0:3 Philipp Stahl (74.), 1:3 Daniel Budak (87.). Rote Karte: Thomas Hanke (70., SVG/Schiedsrichterbeleidigung).TSV Wolfschlugen SF Wernau 2:6 (1:2): 0:1 Holger Köder (18.), 0:2 Erdinc Caliskan (30., Foulelfmeter), 1:2 Joachim Kehl (38., Foulelfmeter), 1:3 Frank Jakschitz (48.), 1:4 Michael Breier (60.), 1:5 Martin Plachta (62., Foulelfmeter), 1:6 Marco Schwan (70.), 2:6 Michael Dast (90.).SV Esslingen FV 09 Nürtingen 3:2 (1:0): 1:0 Resul Tunc (31.), 2:0 Andreas Koch (48.), 2:1 Thomas Burbach (78.), 3:1 Baris Bikmaz (89., Foulelfmeter), 3:2 Burbach (90.+2).TKSV Geislingen FV Neuhausen 4:3 (1:1): 0:1 Matthias Lexa (35., Foulelfmeter), 1:1 Taner Genca (40.), 2:1 Caner Tok (60.), 3:1 Muthesem Yurtseven (65.), 4:1 Genca (70.), 4:2 Michael Stricz (75.), 4:3 Jochen Beron (80.). Rote Karte: Tuncay Kanat (35., TKSV/Tätlichkeit). Gelb-Rote Karte: Yurtseven (72., TKSV).

Anzeige

kdl