Lokalsport

Zwei Neuzugänge

Für die aktiven Mannschaften des TTV Dettingen beginnt am Wochenende die neue Saison. Die Herren reisen nach Nürtingen, den Absteiger aus der Landesliga. Für die Damen steht zum ersten Spiel am Samstag das Lokalderby in der Bezirksliga gegen den SC Weiler/Fils auf dem Programm (14 Uhr Sporthalle Dettingen).

DETTINGEN Anschließend findet die Begegnung gegen den SV Fellbach 2 statt. Den letzten Schliff holten sich beide Mannschaften am vergangenen Wochenende mit einem Trainingstag in der Dettinger Sporthalle und einen Tag später beim Saisonvorbereitungsturnier in Fellbach. Dort dominierten die Damen im Spiel um den Einzug ins Halbfinale gegen die Landesliga-Mannschaft aus Esslingen deutlich mit 2:0. Im anschließenden Finale mussten sie sich gegen den Landesligisten VfB Ulm dann das einzige Mal geschlagen geben. Die Herren belegten einen guten sechsten Platz unter zwölf teilnehmenden Mannschaften. Bei den Damen 1 ist nach dem hervorragenden Abschneiden in der letzten Saison das Ziel für die kommende Spielzeit der Nichtabstieg. Bedingt durch die Babypausen von Cordula Schupp und Manuela Stief zeigt sich das Team in dieser Saison dezimiert. Mit Julia Schmiers und Sabine Beck stoßen zwei gute Mittelblockerinnen neu dazu. Jule Schmiers kommt aus der zweiten Damenmannschaft und Sabine Beck wechselt vom TSV Ottenbach nach Dettingen. Somit stehen Trainer Wolfgang Babinger acht Spielerinnen zur Verfügung.

Anzeige

aw