Lokalsport

Zweitklässler gehen auf die Jagd nach dem Handball-Spielabzeichen

Region. Handballbegeisterung in der Grundschule: Unter dem Motto „Lauf Dich frei! Ich spiel Dich an!“ findet am morgigen Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr in rund 550 Schulen in ganz Baden-Württemberg zum neunten Mal der „Grundschulaktionstag“ statt. Bei diesem Projekt des Handballverbandes Württemberg (HVW), des Badischen Handball-Verbandes (BHV) und des Südbadischen Handballverbandes (SHV) legen rund 30 000 Mädchen und Jungen der zweiten Klassen das AOK-Spielabzeichen ab.

Auch in der Teckregion beteiligen sich Hunderte Zweitklässler unter der Regie der diversen Vereine an der Aktion. Allein der VfL Kirchheim betreut knapp 150 Teilnehmer an der Teck-Grundschule, der GWRS in Jesingen und der Eduard-Mörike-Schule in Ötlingen. Mit dabei sind auch der TSV Weilheim mit 75 Kindern an der Limburg-Grundschule, 31 an der Grundschule Bissingen und 15 an der Grundschule Neidlingen. Die SG Lenningen empfängt 31 Zweitklässler in der Lindenschule Unterlenningen und 50 in der Grundschule Oberlenningen. Der TSV Owen kümmert sich um 33 Kinder in der Sibylle-von-der-Teck-­Schule.pm/Symbolbild: Brändli

Anzeige