Kirchheim
Auseinandersetzung bei Public-Viewing-Veranstaltung

Unter anderem wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen drei Beschuldigte im Alter von 15, 16 und 19 Jahren. Ihnen wird zur Last gelegt, einen 35-Jährigen bei einer Auseinandersetzung während einer Public-Viewing-Veranstaltung am Freitagabend auf dem Schlossplatz leicht verletzt zu haben.

Symbolbild

Ersten Ermittlungen zufolge war es gegen 20.10 Uhr aufgrund einer Nichtigkeit zu einem verbalen Streit zwischen den drei Beschuldigten und dem 35-Jährigen gekommen. In der Folge wurde der 35-Jährige aus der Gruppe heraus unter anderem mehrfach gegen den Kopf geschlagen. Bei der Auseinandersetzung soll der 16-Jährige außerdem versucht haben, den Kontrahenten mit einem Messer zu verletzen. Der 35-Jährige konnte dem Angriff jedoch ausweichen und damit weitere Verletzungen verhindern. Eine medizinische Versorgung des 35-Jährigen vor Ort war nicht notwendig. Die drei Beschuldigten konnten durch die beim Public-Viewing eingesetzten Polizeibeamten noch auf dem Veranstaltungsgelände festgenommen werden. Dabei leisteten die Festgenommen teilweise Widerstand und beleidigten die Polizeibeamten, verletzt wurde in diesem Zuge niemand.

Für die weiteren polizeilichen Maßnahmen wurden die drei Beschuldigten auf das Polizeirevier Kirchheim verbracht. Dort trafen im Verlauf des Abends eine Personengruppe ein, um ihre Solidarität mit den Festgenommenen zu bekunden. Gegenüber den in Teilen aggressiv und beleidigend auftretenden Personen wurden Platzverweise ausgesprochen und durchgesetzt. Hierbei kam es auch zu Widerstandshandlungen gegenüber den Polizeibeamten, bei denen ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Ein 17-Jähriger wurde hiernach in polizeilichen Gewahrsam genommen. Die festgestellten Straftaten der beteiligten Personen werden zur Anzeige gebracht.

Die drei Beschuldigten wurden nach Abschluss der notwendigen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Auseinandersetzung dauern an. lp